Die Rechtsanwaltskanzlei „hl -Heine & Leibing“ stellt sich vor!

Die Spezialisten für Vertragsrecht und Schadensregulierung Unser Team besteht aus spezialisierten Anwälten und Fachanwälten sowie hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen. Durch jahrelange Erfahrung und ständige Fortbildung bieten wir Ihnen in unseren Schwerpunkten höchste Qualität in der Beratung. Modernste Technik erleichtert dabei nicht nur unsere tägliche Arbeit, sondern auch die Kommunikation mit unseren Mandanten. Auf dieses Weise sind [...]

By |Februar 15th, 2016|Blog, Über uns!|0 Comments

Ist Schriftform immer gleich Schriftform?

Das Gesetz definiert in den §§ 126 ff. BGB verschiedene Formen der Kommunikation. Die bekannteste ist aber wohl die Schriftform (§ 126 BGB). Alternativ dazu gibt es u.a. die Textform (§ 126 b BGB). Der Unterschied besteht in der eigenhändigen Unterschrift, die bei der Textform nicht erforderlich ist. Einfach gesagt: Schriftform = unterschriebener Brief Textform = Telefax (u.a.) Im täglichen Leben und vor allen Dingen im wirtschaftlichen Schriftverkehr haben sich inzwischen die E-Mail und das Telefax massiv durchgesetzt. Insofern verwundert es nicht, dass regelmäßig in Verträgen für bestimmte Erklärungen die Schriftform gefordert wird, die Erklärung allerdings dann per Telefax erfolgt. In diesen Fällen stellt sich dem Jurist immer die Frage: Bedeutet die im Vertrag geforderte Schriftform tatsächlich die Schriftform im Sinne des § 126 BGB? […]

By |Februar 11th, 2016|allgemeines Zivilrecht, Arbeitrecht, Blog, Immobilienrecht|0 Comments

Mehr als nur Schmerzensgeld

Herr Heine, Sie haben sich unter anderem auf die Regulierug von Personenschäden spezialisiert. Was konkret ist darunter zu verstehen? Welche Bereiche umfasst Ihre Arbeit? Die Regulierung von Personen schäden ist ein sehr komplexes Thema. Egal ob jemand Opfer einer Gewalttat, eines Verkehrsunfalles oder eines ärztlichen Behandlungsfehlers wurde – fast immer erleiden die Betroffenen umfangreiche Schäden. [...]

By |Februar 2nd, 2016|Blog, Personenschäden|0 Comments

Vorsicht vor Häusern mit DEKRA Zertifikaten

In letzter Zeit erreichen mich Fälle, in denen der Bauunternehmer ein DEKRA Zertifikat für das von ihm zu errichtende Bauwerk verspricht. Damit suggeriert er eine besonders hohe Qualität seiner Werkleistung. Theoretisch ist dies richtig. In der Praxis muss das nicht so sein. […]

By |Dezember 11th, 2015|Blog, Immobilienrecht|0 Comments